Museen

Historisches entdecken

Alle Museen in Tangermünde sind von öffentlichen Parkplätzen aus gut zu erreichen. Wir empfehlen die im Stadtplan genannten kostenfreien Parkplätze, von denen einige auch für Reisebusse geeignet sind. Alle vorgestellten Museen können Sie im Rahmen von speziellen Pauschal-Stadtführungen (siehe unter Buchung Stadtführungen) über das Tangermünder Tourismusbüro buchen.

Stadtgeschichtliches Museum

Öffnungszeiten: ganzjährig – Dienstag bis Sonntag 13 – 17 Uhr geöffnet
Das Heimatmuseum zeigt die wechselvolle Geschichte der Stadt Tangermünde,  u.a.:

  • Urgeschichte
  • Stadtbrand mit Hinrichtung Grete Minde und Prozessakte
  • Schifffahrtsausstellung
  • Tangermünder Industrie
  • Stadtmodell von 1640

Lage: Altstadt
Adresse: Am Markt im historischen Rathaus
Inhaber: Stadt Tangermünde | Tel.: 039322 42153

Burgmuseum zur Geschichte der Tangermünder Burg

Besonderheit: Zugang möglich, rollstuhlgerechte Toilette
Öffnungszeiten: April bis Oktober – Dienstag bis Sonntag 13 – 17 Uhr geöffnet
Befindet sich im ältesten erhaltenen Wohnhaus der Stadt (1543 erbaut) und zeigt die Geschichte und Bedeutung der Tangermünder Burg als landesherrliche Residenz und brandenburg-preußisches Amt, u.a:

  • Burgherren- Bedeutung der Schlossfreiheit
  • Burgmodell
  • Sonderausstellungen

Lage: nördliche Altstadt
Adresse: vor dem Eingang zur Burg, Schlossfreiheit Nr. 5
Inhaber: Stadt Tangermünde | Tel.: 039322 92844

Zeitreise

Öffnungszeiten: ganzjährig täglich  10 – 17 Uhr geöffnet

Museumsscheune auf dem Hof der SCHULZENS Brauerei mit unzähligen Exponaten aus mehreren Jahrhunderten. Einige – wie jahrhundertealte Alltagshelfer – auf den ersten Blick merkwürdig und mit fast vergessener Funktion, u.a.…

  • Haushaltsgeräte und Werkzeuge
  • Fahrzeuge wie Spatz, Schwalbe ….
  • Spielzeug

Lage: nördliche Altstadt
Adresse: Lange Straße 34 (am Eulenturm)
Inhaber: SCHULZENS Christian & Armin Schulz GbR | Tel.: 039392 44145
www.schulzens.info

Salzkirche – Konzert- und Ausstellungshalle

Öffnungszeiten: ganzjährig – Dienstag bis Sonntag 13 – 17 Uhr geöffnet
Ehemalige Hospitalkapelle St. Elisabeth (1456) –  Ihre Nutzung als königliches Salzmagazin und Kornboden Anfang des 18. Jahrhunderts brachte ihr den volkstümlichen Namen Salzkirche ein. Heute ist sie Ort für Musik und moderne Kunstausstellungen.
Lagenördliche Altstadt (Hünerdorf)
Adresse: Zollensteig 20
Inhaber: Stadt Tangermünde | Tel.: 039322 45494

Sozialpädagogisches Zentrum zur Industriealisierung der Stadt Tangermünde

Öffnungszeiten: auf Anfrage
Die Industriealisierung der Stadt Tangermündes begann 1826 mit der Gründung einer Zuckersiederei. Die nun fast 200 jährige Industrie-Geschichte der Familie Meyer wird hier selbst mittels Multimedia veranschaulicht und zeigt die Bedeutung des Industriestandortes für Tangermünde und die Beziehungen zur ganzen Welt.
Lage: Altstadt
Adresse: Stadthaus, Lange Straße 62
Inhaber: Stadt Tangermünde | Tel.: 039322 930