Broschüren downloaden

Informationen und Broschüren downloaden, direkt hier alles rund um Tangermünde

 

Auf den Spuren Otto v. Bismarcks

Schönhausen – Geburtsort Otto v. Bismarcks
Beginnen Sie in Schönhausen, an der Geburtsstätte dieses bedeutenden Mannes mit Ihrer Entdeckungstour. Das neu eingerichtete Bismarck-Museum stellt Ihnen Otto v. Bismarck als Landadligen, als Poliker von europäischen Rang und Familienmenschen vor.

Tangermünde – wo einst Bismarck einkehrte
Überqueren Sie die Elbe und schauen Sie sich die mittelalterliche Stadt Tangermünde an. Nach einer Stärkung in einer der zahlreichen Restaurants fahren Sie weiter.

Schloss Döbbelin – ein altmärkisches Schloss
Das Schloss Döbbelin ist seit 19 Generationen im Besitz der Familie von Bismarck. Der Keller des Haupthauses, welches 1736 im Barock-Stil von Hans-Christoph von Bismarck und seiner Ehefrau Maria von Jagow erbaut wurde, beherbergt heute eine beliebte Weihnachtsartikelausstellung und ein kleines Cafè.
Bemerkenswert ist die kleine Kirchenkapelle, der die Familie von Bismarck als Patron vorstand. Ihre Schlichtheit lädt zum stillen Gebet ein. Das Gebäude entstand bereits im 12. Jh. Es birgt die Familiengruft (begehbar) unter seinem Kirchturm, in der das Andenken an die Generationen wachgehalten wird. Nach einem Rundgang durch die gepflegte Parkanlage mit seinen über 250 Jahre alten Eichenbestand lassen Sie Ihre Rundreise bei Kaffee und Kuchen im Schloss Döbbelin ausklingen.
Informationen zu weiteren Schlössern und Herrenhäusern der Familie von Bismarck in der Altmark finden Sie hier:
www.bismarckhaueser-altmark.de

Auf den Spuren Theodor Fontanes durch die Altmark, der Wiege Preußens

Der bedeutende Dichter durchreiste das Land, um in seinen Erzählungen und Romanen das Erlebte eindrucksvoll wiederzugeben. Schauen Sie sich diese historischen Schauplätze an und finden Sie noch heute, vieles von dem, was Theodor Fontane einst liebevoll beschrieb.

Auf den Spuren von „Grete Minde“ in Tangermünde
Fontane war auf seiner Wanderung durch die Mark Brandenburg mehrmals in Tangermünde. 1879 schrieb er in einer spannenden Chronik-Erzählung die Geschichte der “Grete Minde” . Er greift auf Ereignisse zurück, die 1617 zur Verwüstung der Stadt durch einen gewaltigen Brand führten.
Gehen Sie auf Spurensuche. Besuchen Sie die authentischen Schauplätze, wie sie Fontane beschrieben hat. Die steinernen Zeugen einstiger Größe und Bedeutung der Stadt Tangermünde werden auch Sie begeistern.

Theodor Fontane beim Jugendfreund Friedrich des Großen in Wust
Theodor Fontane erfuhr 1867 bei einem Besuch in Kirche und Gruft vom Schicksal des Hans Hermann von Katte . Das hat ihn so beeindruckt, dass er die Familiengeschichte in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ aufnahm und dem Ort insgesamt 6 Kapitel im Band „Havelland“ widmete.
Werfen auch Sie einen Blick in diese Gruft. In einem schlichten Holzsarg ruhen hier die Überreste Hans Hermann von Kattes, dem Jugendfreund des Kronprinzen Friedrich (später Friedrich der Große). Er verlor aus Loyalität gegenüber seinem König seinen Kopf. Von der Geschichte dieser Freundschaft und ihrem tragischen Ende lassen sich alljährlich über 9000 Besucher in der Kirche in Wust fesseln, seien auch Sie dabei.